Spielberichte

SV Schwitschen - Bartelsdorfer SV 4:0 (1:0)

03.10.2017, 11:05 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit der 0:4-Niederlage beim SV Schwitschen ging für den Bartelsdorfer SV eine beeindruckende Serie zu Ende. Seit dem 2.10.2016 war der BSV in 19 Punktspielen hintereinander (13 in der 3. und 6 in der 2. Kreisklasse) bei 18 Siegen und einem Unentschieden ungeschlagen. Im 20. Punktspiel erwischte es nun auch den BSV, der sich im Spitzenduell beim neuen Tabellenführer SV Schwitschen deutlich geschlagen geben musste. Die ersten 15 bis 20 Minuten gehörten den abgeklärten und effizienter auftretenden Hausherren. Mit wenigen Spielzügen überbrückten sie mit schnellen Kontern den breiten Raum zwischen den Strafräumen und überraschten damit in der 12, Minute die zu weit aufgerückte BSV-Abwehr. Torjäger Niklas Nagtegaal lief plötzlich ohne Gegenwehr allein auf das BSV-Tor zu und vollstreckte zum 1:0. Die stets einsatzfreudigen Gäste kamen aber langsam in ihr Spiel, hatten mehr Ballkontakte als der Gegner und verzeichneten bis nach dem Wechsel eine leichte Feldüberlegenheit, brachten jedoch die sichere Abwehr der Gastgeber kaum einmal in Bedrängnis. Kurz vor der Pause verhinderte der Pfosten einen weiteren Einschlag im BSV-Tor, doch in der 63. Minute fiel das 2:0, als Benjamin Rischer ohne Manndeckung aus wenigen Metern einschießen konnte. Bei den verstärkten Anstrengungen des BSV um eine noch mögliche Wende taten sich für die schnellen Angreifer des SVS aber auch Lücken in der BSV-Abwehr auf, die Niklas Nagtegaal (76.) und Dennis Maier (78.) zur entscheidenden 4:0-Führung nutzten. Der BSV wurde etwas unter Wert geschlagen und war nicht um vier Tore schlechter, tat sich jedoch mit der erfahrener wirkenden und zielgerichteten Spielweise des SV Schwitschen recht schwer.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 173

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!