Spielberichte

Bartelsdorfer SV - FC Rüspel/Weertzen 3:2 (1:1)

27.03.2019, 18:05 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit einem etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg errang der Bartelsdorfer SV in der 1. Kreisklasse Süd in einer kämpferischen Partie drei wichtige Punkte, mit denen er sich vom letzten Tabellenplatz verabschiedete. Im ersten Durchgang hatte der BSV die besseren Einschussmöglichkeiten, ließ aber vor dem gegnerischen Tor die letzte Konsequenz vermissen. Und nach der alten Weisheit, dass oft der Gegner die Tore schießt, wenn man seine eigenen Chancen nicht nutzt, ging Rüspel/Weertzen in der 43. Minute mit einem Kopfball von Nils Häkanshom in Führung. Doch der BSV konterte schnell: Einen Freistoß von Konstantin Enns verlängerte Christian Gerken mit dem Kopf in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit zum Ausgleich. Nach der Pause versuchten beide Teams, die Zeichen auf Sieg zu setzen, scheiterten zunächst jedoch. In der 59. Minute schlug Martin Aldag einen maßgerechten Eckball auf den langen Pfosten, den Kristan Baden zur 2:1-Führung für den BSV einköpfte. Das Blatt schien sich zugunsten des BSV gewendet zu haben, doch die Gäste kamen noch einmal und markierten in der 75. Minute den Ausgleich, als BSV-Abwehrrecke Marvin Hoyer einen auf das BSV-Tor hart getretenen Ball nur mit dem Scheitel erwischte und das Leder unhaltbar ins eigene Tor verlängerte. Mit einem Unentschieden konnte der BSV nicht ganz zufrieden sein, aber in der 90. Minute hatte er dann doch noch Grund zu Jubeln, als der Rüspeler Timo Vogeler einen Schuss von Tim Herwig ins kurze Eck des eigenen Tores lenkte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Christian Gerken | Kristan Baden | Eigentor

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 185

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!