Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

TuS Fintel - Bartelsdorfer SV 5:2 (3:1)

13.03.2019, 19:27 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Eine schmerzliche Niederlage erlitt der Bartelsdorfer SV in der 1. Kreisklasse Süd im Nachholspiel beim TuS Fintel. Nachdem der BSV eine knappe halbe Stunde bis zum ersten Gegentor noch recht gut mitgehalten hatte und in dieser Zeit die 1:0-Führung durch Kristan Baden aus der 21. Minute bei besserer Chancenverwertung noch hätte ausbauen können, brach er später ein und brachte kaum noch etwas auf die Reihe. Die Gastgeber hatten in der 27. Minute durch Arno Holsten ausgeglichen und gingen in der 44. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß aus etwa 18 Metern durch Stephan Riebesel in Führung, Bereits eine Minute später schob Riebesel bei schwachem Abwehrverhalten des BSV den Ball zum 3:1 ins Netz. Nach dem Seitenwechsel schien der BSV alles aufzubieten, um die drohende Niederlage abzuwenden und erzielte in der 52. Minute nach einer Ecke mit einem Kopfball von Christian Gerken den Anschlusstreffer zum 2:3. Doch mit dem 2:4 durch Florian Graf in der 61. Minute erlahmte die Kampfkraft des BSV. In der Abwehr wurden Schwächen augenfällig und zielstrebige Spielzüge auf das gegnerische Tor gab es kaum noch. In der 64. Minute unterlief einem BSV-Abwehrspieler ein Foulspiel im eigenen Strafraum und der Schiedsrichter zögerte nicht lange zeigte auf den berühmten Punkt. Stephan Riebesel ließ sich die Chance zu seinem dritten Tor in diesem Spiel nicht nehmen und verwandelte zum 5:2 für den TuS, der mit diesem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz vorrückte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Kristan Baden | Christian Gerken

0 Kommentare

TuS Fintel II - Bartelsdorfer SV II 2:6 (0:4)

13.03.2019, 19:25 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Der Bartelsdorfer SV II überraschte in der 4. Kreisklasse Süd den bisherigen Tabellenvierten TuS Fintel II auf heimischem Gelände mit einem in dieser Höhe niemals erwarteten 6:2-Sieg und nimmt nun seinerseits den vierten Tabellenrang ein. Die BSV-Reserve war von Anbeginn die dominierende Mannschaft und spielte in der ersten Hälfte mit dem Gegner zeitweise Katz und Maus. Heiko Breunig brachte den BSV in der 12. Minute in Führung. Die BSV-Überlegenheit zeigte sich aber erst, als Christian Lübke nach 25 Minuten die Abwehr der Gastgeber drei Mal überlistete und durch seine Tore in der 27., 35. und 42. Minute einen lupenreinen Hattrick erzielte und die Gäste damit 4:0 in Front brachte. Im Zeichen des sicheren Sieges ließ es der BSV nach dem 5:0 durch Tim Behrens in der 55. Minute etwas ruhiger angehen, musste dadurch aber in der 64. Minute das erste Gegentor durch Claas Riebesehl instecken. Riebesehl konnte in der 85.
Minute noch auf 2:5 verkürzen, ehe Sven Jaschan in der 89. Minute mit dem 6:2 den klaren BSV-Sieg perfekt machte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Heiko Breunig | Christian Lübke | Christian Lübke | Christian Lübke | Tim Behrens | Sven Jaschan

0 Kommentare

MTV Jeddingen - Bartelsdorfer SV 3:2 (1:1)

08.12.2018, 22:04 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Eine recht unglückliche Niederlage mit 2:3 erlitt der Bartelsdorfer SV letzten Sonntag in der 1. Kreisklasse Süd. Er verlor in der Nachspielzeit nicht nur die schon sicher geglaubten Punkte, sondern landete nach dem letzten Spiel vor der Winterpause auch auf dem letzten Tabellenplatz und muss sich nun bis März 2019 gedulden, um im Kampf gegen den Abstieg die „rote Laterne“ wieder abzugeben. Der BSV begann erfolgversprechend und ging in der 13. Minute durch Mika Renken in Führung, nachdem er bis dahin durchaus schon Tormöglichkeiten hatte, aber nicht nutzen konnte. Auf der Gegenseite hielt die Abwehr der Gäste den Angriffen des MTV ziemlich sicher stand, bis er nach einem leicht abgefälschten Schuss von Christian Gorzynski in der 37. Minute den Ausgleich hinnehmen musste. Nach der Pause konnte der BSV abermals in Führung gehen, als Tim Herwig sich in der 52. Minute auf der rechten Seite durchspielte und überlegt einschoss. Mit Möglichkeiten zu einem weiteren Tor hätte er vielleicht den Sieg vorzeitig sicherstellen können, stattdessen verstärkten die Gastgeber jedoch in der Endphase den Druck auf das BSV-Tor. Nach Ablauf der regulären Spielzeit fühlte sich der BSV aber noch als 2:1-Sieger, doch dann kam die verhängnisvolle Nachspielzeit, in der die BSV-Abwehr nicht immer ganz im Bilde war und bei jeweiligem Gerangel vor dem Tor der Ball innerhalb von zwei Minuten zwei Mal durch Finn Vollmer und Daniel-Dexter Tekath im BSV-Tor landete. So mussten die Gäste trotz ansprechender Leistung, aber ohne Punktebelohnung, mit etwas angeschlagen Gemütern die Heimreise antreten.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Mika Renken | Tim Herwig

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV - SG Hamersen/Sittensen 1:1 (1:1)

27.11.2018, 19:34 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit dem 1:1-Unentschieden gegen den bisherigen Tabellendrittten SG Hamersen/Sittensen konnte der Bartelsdorfer SV in der 1. Kreisklasse Süd zufrieden sein, auch wenn er dadurch auf den vorletzten Tabellenplatz abrutschte. Die Gäste hingegen konnten sich mit dem einen Punkt auf den zweiten Tabellenplatz verbessern. In der Eingangsphase hatte der BSV ein leichtes Übergewicht und konnte in der 13. Minute daraus auch Kapital schlagen, als Konstantin Enns einen in den Gästestrafraum geschlagenen Ball direkt nahm und mit einer Bogenlampe ins Eck für die Führung sorgte. Obwohl die BSV-Abwehr gegenüber dem Vorsonntag dichter gestaffelt war und den Gästen kaum Torgelegenheiten ermöglichte, konnte die SG in der 40. Minute nach einer Ecke mit einem Kopfball von Luca Wichern ausgleichen. Im zweiten Durchgang suchten beide Teams bei durchweg ausgeglichenem Spiel die Entscheidung, konnten am Ergebnis aber nichts mehr ändern. Der BSV trug eine Reihe von Angriffen in den Gästestrafraum, wurde hier aber immer wieder abgefangen. In der 88. Minute hatte Tim Herwig mit einem Kopfball nach einer Ecke das Pech, dass der SG-Torwart genau richtig stand. Auf der Gegenseite stockte den BSV-Anhängern in den zweiten 45 Minuten ein paar Mal der Atem, weil die SG aus guten Gelegenheiten den Ball nicht im BSV-Tor unterbringen konnte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Konstantin Enns

0 Kommentare

MTV Wilstedt - Bartelsdorfer SV 4:1 (2:1)

21.11.2018, 18:18 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mangelnde Chancenverwertung und teilweise unsicheres Auftreten in der Abwehr waren ausschlaggebend für die 1:4-Niederlage des Bartelsdorfer SV beim MTV Wilstedt in der 1. Kreisklasse Süd. Der BSV hatte mehr vom Spiel, ließ jedoch Möglichkeiten für eine klare Führung bis zum Seitenwechsel aus. Der MTV spielte dagegen deutlich effektiver und benötigte nur wenige Chancen zum Sieg. In der 36. Minute kam der erste Rückschlag für den BSV, als Sebastian Michaelis einen Handelfmeter für den MTV verwandeln konnte. Christian Gerken egalisierte die Wilstedter Führung kurz darauf (39.), doch bis zum Wechsel lagen die Gastgeber durch Thees Albrecht wieder vorn (42.). Auch nach der Pause drängte derr BSV mehr auf das Tor des Kontrahenten als umgekehrt. Es wurde auch mehr aufs Tor geschossen als in voraufgegangenen Spielen, doch der Ball verfehlte stets das Ziel, ohne dass Wilstedts Schlussmann dabei geprüft wurde. Die Hausherren kamen meist nur noch mit schnellen Kontern aus der Defensive, hatten jedoch damit Erfolg, weil die Hintermannschaft des BSV darauf nicht immer eingestellt schien und sich zu leicht ausspielen ließ. In der 65. Minute brachte Henning Börsdamm das 3:1 für den MTV an und sorgte damit für eine sichere Führung seiner Elf. Das wenig konsequente Anrennen des BSV brachte in der Folgezeit nichts mehr ein, er hatte in der 87. Minute gar noch das 1:4 durch einen Kopfball des ungedeckten Marcel Cordes hinzunehmen, wodurch der Spielverlauf aus BSV-Sicht so ziemlich auf den Kopf gestellt wurde.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Christian Gerken

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 184

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!