Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

TV Hassendorf - Bartelsdorfer SV 3:3 (1:2)

08.05.2019, 21:23 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

In einer torreichen Begegnung erreichte der Bartelsdorfer SV am letzten Sonntag in der 1.Kreis­klasse Süd beim TV Hassendorf ein 3:3 und damit einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg. Hassendorf war zunächst öfter am Ball und erzielte in 12. Minute die 1:0-Führung, als Dogan Bezek mit einem 25-Meter-Freistoß von der rechten Seite ins lange Eck des BSV-Tores traf. Dabei gab der BSV-Torhüter eine etwas unglückliche Figur ab. Nach etwa zwanzig Minuten hatten sich die Gäste besser auf den Gegner eingestellt und erspielten sich auch Tormöglichkeiten. In der 25. Minute erkämpfte sich Dustin Hollmann auf der linken Seite den Ball und beförderte ihn aus spitzem Winkel ins TV-Tor. Bereits drei Minuten später war Hollmann bei der Ballannahme schneller als seine Gegenspieler, lief aufs TV-Tor zu und vollendete zum 2:1 für den BSV. Der TV setzte nach dem Wechsel verstärkt auf Offensive und erspielte sich eine Überlegenheit, die er auch zu Toren machte. In der 62. Minute erzielte Björn Hagensen den Ausgleich und kurz darauf war Alexander Stein zur Stelle und markierte die 3:2-Führung für den TV (67.). Der BSV unternahm daraufhin alle Anstrengungen, um die drohende Niederlage zu vermeiden. Die Chance zum Ausgleich ergab sich in der 77. Minute, als Marvin Hoyer im TV-Strafraum elfmeterreif gefoult wurde. Kristan Baden ließ sich die Möglichkeitt nicht nehmen und verwandelte den Strafstoß hart und platziert zum 3:3-Ausgleich.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Dustin Hollmann | Dustin Hollmann | Kristan Baden

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV II - SV Schwitschen III 6:1 (2:0)

08.05.2019, 21:22 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Der Bartelsdorfer SV II ließ in der 4. Kreisklasse Süd am letzten Sonnabend der dritten Vertretung des SV Schwitschen mit einem 6:1 wenig Möglichkeiten, den Sieg streitig zu machen. Bereits in der 4. Minute konnte Tim Behrens mit einem allerdings haltbaren Freistoß die Führung erzielen. Dann spielten die Gäste wider Erwarten relativ gut mit, konnten jedoch kaum Torchancen herausspielen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit stellte Heiko Breunig mit dem 2:0 eine beruhigende Halbzeitführung her. Nach der Pause setzte der BSV sofort nach und Torben Mahnken staubte zum 3:0 ab. In der 60. Minute war es abermals Heiko Breunig, der mit seinem zweiten Tor auf 4:0 erhöhte. Dann war die Abwehr der Gäste nicht mehr im Bilde und ihr unterliefen zwei Eigentore. In der 72. Minute wehrte Tim Siegloch einen Ball ins eigene Tor ab und Ahmad Al Mountafek passierte das Gleiche in der 81. Minute zum 0:6. Die eingeschlichene Umnachtsamkeit der BSV-Abwehr verschaffte Schwitschen in der 83. durch Marcel Lehmann das Ehrentor zum 1:6.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Tim Behrens | Heiko Breunig | Torben Mahnken | Heiko Breunig | Eigentor | Eigentor

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV - FC Walsede 0:0

03.05.2019, 14:09 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Der Bartelsdorfer SV trennte sich am letzten Sonntag in der 1. Kreisklasse Süd mit einem torlosen 0:0 vom FC Walsede. Bei bloßem Hinsehen könnte man das Unentschieden gegen eine Mannschaft aus dem oberen Bereich der Tabelle als Erfolg werten, doch bei der tatsächlichen Situation ist ein Punkt zu wenig für den BSV, als dass sich im Kampf gegen den Abstieg eine Entspannung abzeichnet. Die erste Viertelstunde stand im Zeichen der Gäste, aber gegen die Abwehrkette des BSV gab es kein entscheidendes Durchkommen. Vielmehr musste der FC froh sein, bei den wenigen Angriffen des BSV beim Wechsel nicht zurückzuliegen. Auch nach der Pause gaben sich die Abwehrreihen zunehmend stabil, ließen keine klaren Chancen zu und beförderten den Ball sofort wieder zur Gegenseite. Die Stürmer beider Teams zeichneten sich aber auch nicht als besonders konsequent aus, sodas das Spiel mit éinem torlosen Unentschieden endete, welches auch den beiderseits gezeigten Leistungen entsprach.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV II - TuS Hemslingen-Söhl. II 3:1 (1:0)

03.05.2019, 14:09 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Der BSV ist nach den siegreichen Wochen ein wenig außer Form geraten. Gegen den TuS Hemslingen-Söhl. gab es am Sonnabend letzter Woche zwar einen 3:1-Sieg, aber dieser Sieg entsprach nicht den Leistungen. Vielmehr legten die Gäste mit Elan los, verfehlten aber mehrfach das Bartelsdorfer Tor. Besser machte es der BSV, der in der 26. Minute durch den fast fünfzig Jahre alten Routinier Heiko Behrens in Führung ging. Auch in der zweiten Halbzeit dominierte weiterhin der TuS, der in der 60. Minute mit dem Ausgleich von Amar Radoncic die Wende anstrebte. In der 65. Minute hatten die Gäste aber einen erneuten Rückschlag zu verkraften, als Leon Milbradt einen Handelfmeter zum 2:1 und damit zur erneuten Führung für den BSV einschoss. Die Entscheidung fiel in der 73. Minute durch Heiko Breunig, der mit dem 3:1 den nicht ganz gerechtfertigten BSV-Sieg sicherstellte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Heiko Behrens | Leon Milbradt | Heiko Breunig

0 Kommentare

TuS Elsdorf - Bartelsdorfer SV 4:3 (1:1)

24.04.2019, 17:42 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

In einem Nachholspiel am Gründonnerstag verpasste der Bartelsdorfer SV in der 1. Kreisklasse Süd mit einem Sieg beim TuS Elsdorf Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle zu erlangen und verlor denkbar knapp in der letzten Minute der Nachspielzeit mit 3:4. Der TuS ging in der 12. Minute in Führung, als Sven Holsten einen vom BSV-Torwart abgewehrten Ball im Nachschuss im BSV-Kasten unterbringen konnte. Danach mussten die Gastgeber dem BSV weitgehend das Feld überlassen, der zwar in der 20. Minute durch Dustin Hollmann den Ausgleich erzielte, aber weitere Chancen ausließ. Nach der Pause kam der TuS stärker ins Spiel und konnte in der 60. Minute mittels eines von Timo Weber verwandelten Foulelfmeters erneut in Führung gehen. Der BSV war in der Folgezeit dem Ausgleich verschiedentlich nahe, kassierte jedoch in der 78. Minute das schon fast vorentscheidende 1:3 durch Sven Holsten. Hoffnung kam aber beim BSV noch einmal auf, als Kristan Baden in der 85. Minute einen Foulelfmeter sicher zum 2:3-Anschluss verwandelte. Der BSV schien doch noch einen Punkt mitzunehmen, denn in der 89. Minute konnte Dustin Hollmann den kaum noch erwarteten 3:3-Ausgleich anbringen. Aber der BSV hatte zu früh gejubelt und es kam für ihn noch recht bitter, weil Timo Weber im letzten Spielzug der Partie in der 3. Minute der Nachspielzeit das 4:3 für Elsdorf markierte und der Unparteiische unmittelbar nach dem Tor die Begegnung abpfiff.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Dustin Hollmann | Kristan Baden | Dustin Hollmann

0 Kommentare

Seite: 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >> 187

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!